Inhalt

Ausflüge ins „Ländle“

  • Wallfahrtskirche Steinhausen - die barocke Kirche wird als „schönste Dorfkirche der Welt“ bezeichnet.

  • Federsee und Federseemuseum in Bad Buchau - eines der beudetendsten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs, welches außerdem zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Unbedingt auch den „Wackelwald besuchen - dank dem Moorboden ist der Name Programm.

  • Ulm - genießen Sie den Blick auf die Donaustadt vom höchsten Kirchturm der Welt (Ulmer Münster) und entdecken das schiefste Hotel der Welt im mittelalterlichen Fischerviertel.

  • Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach - zeigt die ländliche Vergangenheit Oberschwabens und bietet abwechslungsreichen Aktionstage an.

  • Freilichtmuseum Heuneburg - Besuchen Sie den Nachbau einer Keltenstadt, den ältesten Ort Deutschlands. Unweit des Freilichtmuseums zeigt das Heuneburgmuseum unter anderem original Funde der jahrelangen Ausgraben rund um die Keltensiedlung.

  • Bussen - gilt als der „heilige Berg Oberschwabens“ mit Ausblick auf das „Ländle“ und bei gutem Wetter mit herrlichem Alpenpanorama. Mehr Infos: Ferienregion „Rund um den Bussen.

Weitere ausführliche Informationen rund um Oberschwaben finden Sie auf der Internetpräsenz von Oberschwaben Tourismus.

Karte wird geladen...