Inhalt

BAROCKwoche - Biberacher Barock Spezial

Spannende Führung über den Biberacher Barock in Museum und Kirche mit anschließendem Orgelvorspiel.

Datum:

11.08.2020

Uhrzeit:

15:00 bis 17:30 Uhr

Ort:

Treffpunkt ist der Spitalhof, Museum Biberach. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Preis:

10,00 €
Schüler und Studenten bekommen 50 Prozent Ermäßigung, Kinder bis 10 Jahre sind kostenfrei.

Termin exportieren

Zu den ganz großen Biberacher Künstlern zählt Johann Melchior Dinglinger (1664-1731), der Goldschmied des Deutschen Barock. Am Dresdener Hof Augusts des Starken schuf er weltberühmte Preziosen. In Biberach ist er mit seinem juwelenbesetzten Blumenkorb zu sehen. Besuch der barocken Malerei im Museum: Die Werke der Oberschwäbischen Barockmaler, besonders von Johann Heinrich Schönfeld (1609-1684) gehören zu den Hauptwerken des süddeutschen Barock. Im Anschluss an die Führung geht es in die Stadtpfarrkirche St. Martin. Die Kirche gilt als eine der ältesten Simultankirchen Deutschlands, wurde innen barockisiert und 1746 mit einem monumentalen Deckengemälde von Johannes Zick ausgeschmückt.  Dort findet im Anschluss an die Führung ein etwa 15-minütiges Orgelvorspiel statt.