Inhalt

Wieland-Museum und Wieland-Park

Originale Gartenhäuser des Dichters Christoph Martin Wieland (1733 – 1813) befinden sich im gleichnamigen Park. Nach der umfassenden Restaurierung im Jahr 2009 beherbergen sie heute das Wieland-Museum, welches das Leben und Werk des Dichters in Biberach zeigt.
Angeregt durch Wielands Dichterstätte formte der aus Ulm stammende Architekt Hans Dieter Schaal den Wieland-Park als Ort der Begegnung, Erholung und Reflexion.

Oranges Gartenhaus mit grünen Fensterläden.
Wieland-Museum