Inhalt

Auf den Spuren der Weber

Die Führung veranschaulicht die Bedeutung der Weber für die mittelalterliche Stadt Biberach.

Datum:

23.02.2020

Uhrzeit:

14:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

Treffpunkt ist der Spitalhof, Museum Biberach. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Preis:

8,00 €
Schüler und Studenten bekommen 50 Prozent Ermäßigung, Kinder bis 10 Jahre sind kostenfrei.

Karte anzeigen Termin exportieren

Die Weber waren der bedeutenste Handwerkerzweig in der mittelalterlichen Stadt Biberach. In Verbindung mit dem Fernhandel waren sie am Wohlstand der Stadt ursächlich beteiligt. Der Weberberg ist eine demlageschütze mittelatlerliche Handwerkersiedlung. Hier wurde in tiefen Kellern, den „Dunken“, gewebt. Von Flachs und Baumwolle zum Garn, vom Garn zum Tuch. Wie lebten und arbeiteten die Weber? Was ist Barchent? Anworten gibt der zweistündige Rundgang durch die Stadt.