Inhalt

Biberach im 19. Jahrundert

Krieg und Revolution - erfahren Sie mehr über das Leben in Biberach im 19. Jahrhundert.

Datum:

05.04.2020

Uhrzeit:

14:00 bis 15:30 Uhr

Ort:

Treffpunkt ist der Spitalhof, Museum Biberach. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Preis:

6,00 €
Schüler und Studenten bekommen 50 Prozent Ermäßigung, Kinder bis 10 Jahre sind kostenfrei.

Karte anzeigen Termin exportieren

War die erste Hälfte des 19. Jahrhundert aufgrund der napoleonischen Kriegen und Hungersnot von Kummer und Rückschlägen geprägt, ändert sich das in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts. Diese war durch die Revolution von 1848 und dem Bau der Eisenbahn bestimmt. Nach dem Krieg mit Frankreich 1870/1871 setzte sich auch im kleinstädtischen Biberach der Reichsgedanke durch. Einen großen Fortschritt machte Biberach auch durch die moderne Medizin. Der Hygiene und ihrer Bedeutung für die Gesundheit wurde viel Aufmerksamkeit gewidmet. Den Kampf gegen das tödlichen Kinderbettfieber und der Volkseuche Tuberkulose nahm ihren Anfang.