Inhalt

Handwerkszünfte: Nur nicht ins Handwerk pfuschen!

Welche typischen Handwerksberufe gab es zur Reichstadtzeit in Biberach?

Datum:

29.03.2020

Uhrzeit:

14:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

Treffpunkt ist der Spitalhof, Museum Biberach. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Preis:

8,00 €
Schüler und Studenten bekommen 50 Prozent Ermäßigung, Kinder bis 10 Jahre sind kostenfrei.

Karte anzeigen Termin exportieren

Gerber, Färber, Glockengießer, Bäcker und Metzger und vor allem Weber arbeiteten in Biberach. Die Führung „Nur nicht ins Handwerk pfuschen“ erzählt von den wichtigsten Arbeitsschritten und den dafür notwendigen Werkzeugen, bis das Leder weich gegerbt, die Glocken den rechten Klang und das Webstück die beste Qualität hatte – aber auch, warum die jungen Färberburschen samstags Bier auf Geschäftskosten trinken mussten. Und wer „pfuschte ins Handwerk“? – auch das wird beantwortet.