Inhalt

Eine Übersicht über alle Kulturveranstaltungen in Biberach finden Sie unter www.kulturkalender-biberach.de

Biberacher Weihnachtsbräuche

Wer hat die Weihnachtsgeschenke erfunden und was bekamen die Kinder früherer Jahrzehnte zu Weihnachten? Die StadtVerführung »Biberacher Weihnachtsbräuche« erzählt von Weihnachtsbräuchen und Weihnachtsgeschichten in Biberach.

Datum:

04.12.2022

Uhrzeit:

14:00 bis 15:30 Uhr

Ort:

Treffpunkt im Spitalhof, Museum Biberach. Keine Anmeldung notwendig, bitte Maske mitführen

Preis:

8,00 €
Schüler und Studenten bekommen 50 Prozent Ermäßigung, Kinder bis 10 Jahre sind kostenfrei.

Karte anzeigen Termin exportieren

Etwa die „Erfindung“ des Adventskranzes und -kalenders und dem Backen von Weihnachtsbredla – und was dabei 1744 schief ging. Auch das Christkindle-Ralassa, die Alumni, Weihnachtsgeschenke von Rock und Graner und die Biberacher Krippen werden bei dem weihnachtlichen Rundgang durch die Altstadt beleuchtet. Die Biberacher Weihnachtsbräuche stehen immer im Spannungsfeld zwischen katholisch und evangelisch – in der Simultankirche St. Martin haben Katholiken und Protestanten einen Kompromiss gefunden und die Krippe im Deckenfresko gleich zweimal abgebildet. Der Grund dafür und viele weitere spannende Informationen rund um Weihnachten in Biberach erfährt man bei dieser stimmungsvollen StadtVerführung.

Stadtführerin: Karin Ilg