Inhalt

Starke Frauen - starke Geschichten

Welche Frau war es, die Johann Wolfgang von Goethe nicht als Schwiegersohn wollte? Wer versorgte Arme und Kranke im Spital? In Wort und Bild werden Frauen, die in Biberach gelebt haben, mit ihrer Lebensgeschichte vorgestellt.

Datum:

11.07.2021

Uhrzeit:

14:00 bis 16:00 Uhr

Ort:

Spitalhof, Museum Biberach

Preis:

8,00 €
Schüler und Studenten erhalten 50 % Ermäßigung. Für Kinder bis 10 Jahre ist die Teilnahme kostenlos.

Karte anzeigen Termin exportieren

Das reicht vom 15./16. Jahrhundert bis zum 20. Jahrhundert. Ihrem gesellschaftlichen Stand entsprechend sind sie nicht immer „stark“, dafür umso bemerkenswerter. Es gibt einblicke in alle Gesellschaftsschichten mit ihren Zwängen und Freiheiten.

Wichtige Informationen für die Teilnahme an Stadtführungen

Wichtige Informationen für die Teilnahme an Stadtführungen aufgrund Corona
  • Karten für öffentliche Führungen gibt es ab sofort wieder direkt bei den Stadtführern am Treffpunkt. Es werden die Kontaktdaten der Teilnehmer aufgenommen.
  • Die maximale Teilnehmerzahl ist bei öffentlichen wie auch gebuchten Führungen auf 20 Personen begrenzt.
  • Teilnehmer müssen den Stadtführern einen Nachweis geimpft, getestet oder genesen vorlegen (Ausgenommen Kinder bis zum 6. vollendeten Lebensjahr).
  • Wir empfehlen, während der Führung einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. In Fußgängerzonen, in öffentlichen Einrichtungen und überall dort im öffentlichen Raum, wo der Mindestabstand nicht immer eingehalten werden kann, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Außerdem ist in Räumen das Tragen einer Maske Pflicht.
  • Bitte weiterhin Abstand von mind. 1,5 Metern zu anderen Personen und Haushalten wahren