Inhalt

Komödienhaus

Über drei Jahrhunderte diente dieses Haus im Erdgeschoss als Schlachtraum, während im Obergeschoss Theater gespielt wurde. War der durch das Haus fließende Stadtbach rot, wenn er das Haus wieder verließ, dann wusste man, dass gerade geschlachtet worden war.

1761 fand hier die Erstaufführung des Shakespeare-Stückes „The Tempest“ als „Der Sturm“ unter der Leitung von Christoph Martin Wieland statt, der Shakespeares Werke in mühevoller Arbeit ins Deutsche übersetzt hatte. Heute beherbergt das Haus im ehemaligen Schlachtraum eine Kleinkunstbühne, während im ersten Stock noch immer der Dramatische Verein, der sich vormals Bürgerliche Komödiantengesellschaft nannte, seine Vereinsräume hat.

Komödienhaus © Stadt Biberach
Im Komödienhaus wurde Shakespeares "Der Sturm" in deutscher Sprache uraufgeführt. © Stadt Biberach