Inhalt

Zu Fuß rund um Biberach

Man muss sie schon etwas erkunden wollen, diese oberschwäbische Landschaft. Hier gibt es sie noch, die einsamen Pfade und Wälder, in denen man stundenlang wandern kann, ohne einer Menschenseele zu begegnen.

Ob Nordic-Walkingstrecke im Burrenwald, den Herzweg über den Jordanberg oder ein Stück auf dem Jakobsweg durchs Wolfental: Wald- und Wiesenwege laden Spaziergänger und Sportler ein, die Umgebung rund um Biberach zu entdecken. Und wer das Grün in der Stadt sucht, folgt dem Naturkundepfad vom Ratzengraben über den Gigelberg hinauf zum Lindele.

Wandertipps "Zu Fuß rund um Biberach"

14 Touren für Nordic Walker, Spazierenseher und Gesundgeher gibt es in der Wanderbroschüre «Zu Fuß rund um Biberach« zum herunterladen.

Geführte Wanderungen rund um Biberach bietet der Schwäbische Albverein e. V., Ortsgruppe Biberach, an. Flora und Fauna in Biberach lernt man bei einem Spaziergang auf dem Naturkundepfad durch die Stadt kennen.

Jakobusweg

Der Jakobusweg führt auch durch Oberschwaben - von Ulm über Biberach bis nach Konstanz. Den "Biberacher Stempel" für den Pilgerausweis erhält man an der Tourist-Information im Rathaus, im Museum Biberach oder in der Sakristei der Stadtpfarrkirche St. Martin. Weitere Informationen über den "Camino de Santiago" durch Oberschwaben gibt es auf der Internetpräsenz von Oberschwaben Tourismus.